Menu

Aktiv Urlaub in Las Vegas – Die Insider Tipps

0 Comments


Las Vegas ist die größte Stadt in Nevada und hat seinen Urlaubern auch heute noch einiges zu bieten. Bekannt für die vielen Casinos und vor allem dem Glamour gibt es dort jedoch auch einige weitere Möglichkeiten, um einfach mal mehr zu erleben. Wer daher einen Aktiv Urlaub in Las Vegas plant, wird garantiert nicht enttäuscht. Gerade die Urlauber, die gut zu Fuß sind und die Stadt entdecken wollen, können die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in ihren Aktiv-Urlaub mit einbringen.

Las Vegas zu Fuß zu erkunden macht nicht nur Spaß, sondern bietet einem die Möglichkeit, alle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Doch nur eine Wanderung durch die Stadt macht noch lange keinen Aktiv-Urlaub aus. Dazu gehört einfach deutlich mehr.

Sportliche Wanderung in den Red Rocks Canyon

Der Red Rock Canyon liegt etwa 27 Kilometer außerhalb von Las Vegas. Er ist nicht nur eindrucksvoll, sondern kann zum eigenen Aktiv-Urlaubes einiges beitragen. Mitten in der Nevada Wüste gelegen macht das Wandern und Klettern dort sehr viel Spaß. Wichtig ist, dass man sich vorher genau informiert, wo man den Canyon besteigen kann. Kletterer werden garantiert auf ihre Kosten kommen. Alleine, dass Farbspiel des Berges ist mehr als beeindruckend und muss einfach gesehen werden.

Doch auch die Wüste Nevadas sorgt für einen sehr spannenden Aktiv-Urlaub. Wanderungen dort laden herzlichst dazu ein, mal etwas anderes zu sehen, als nur die Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Schließlich denkt man als Urlauber immer, dass man in Las Vegas die freie Natur nicht sonderlich genießen kann. Dies ist allerdings falsch. Las Vegas hat auch für die aktiven Urlauber sehr viel zu bieten.

Camping und Outdoor Spaß in Las Vegas

Selbst für Outdoor Fans hat Las Vegas sehr viel zu bieten. Die sieben Naturwelten laden viele Camper ein. Die besten Aussichtspunkte gepaart mit ausgezeichneten Wanderwegen sorgen für einen unvergesslichen Camping Urlaub. Alleine, die Naturschauspiele und die vielen Naturereignisse, wie unter anderem das Monument Valley bringen die Urlauber ins Staunen. Natürlich kann man bei einem solchen Aktiv-Urlaub zugleich die verschiedenen Nationalparks besuchen. Dort ist allerdings Vorsicht geboten. Nicht in allen darf man frei campen. Wer einen unvergesslichen Adventure Urlaub in Las Vegas erleben möchte, sollte sich das garantiert nicht entgehen lassen.

Sporturlaub in Las Vegas ebenfalls möglich

Zu einem schönen Aktiv-Urlaub gehört der sportliche Teil ebenfalls dazu. Wie bereits erwähnt, hat Las Vegas eine einzigartige Natur zu bieten, die man einfach gesehen haben muss. Das war allerdings noch lange nicht alles. Ein Rundflug für Hobbyflieger ist ebenfalls möglich. Diese finden über Las Vegas statt und bieten einem atemberaubenden Ausblick. Wer möchte kann sich dort anmelden oder selbst fliegen. Eine vorherige Absprache ist hierbei allerdings mehr als wichtig.

Wer auch außerhalb von Las Vegas in den USA vieles erleben möchte hat sogar di Möglichkeit, die Geschichte und Kultur der Ureinwohner von Montana zu erleben und so zu leben, wie sie es getan haben. Es gibt bis heute noch kleine Völker, die anders leben, als in den großen Städten. Ein Besuch dort oder die Unterkunft für wenige Tage bietet einem ebenfalls deutlich mehr als nur Glamour und Casino.
Wer sich daher in Las Vegas umschaut wird merken, dass man garantiert einen aktiven und zugleich auch sportlichen Urlaub erleben kann. Es kommt lediglich darauf an, was man sich wünscht und wie groß der eigene Fun Faktor sein soll. Für Outdoor Liebhaber ist Las Vegas bestens geeignet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *